zurück

Pershyttan - Stahl kochen im Holzhaus

Bergslagen war zu seiner industriellen Blütezeit die Eisen - und Silbererzmine Schwedens. Noch heute findet man in fast jedem Dorf Zeugen dieser Vergangenheit. In Pershyttan, etwa 80km entfernt von Bergslagsgården, kann man heute ein voll erhaltenes Stahlwerk aus dieser Zeit besichtigen. Tägliche Führungen durch die Anlage versetzen die Besucher zurück in eine Zeit, in der Stahl noch “von Hand” aus dem hier abgebauten Erz gewonnen wurde. Der Hochofen, in dem das Erz mit Holzkohle auf 1500 Grad erhitzt wurde steht tätsächlich in einem Holzhaus - und unter einem Holzdach !

Das umliegende Dorf ist heute zum Teil Museum und die Besucher können nicht nur die Technik sondern auch das tägliche Leben dieser vergangenen Zeit nachvollziehen.

Am Besten kombinieren Sie Ihren Besuch hier mit einer Dampfzugfahrt nach Nora !