Bergslagsgården - aus der Luft
Bergslagsgården - aus der Luft 1980

Was ist Bergslagsgården?

Im Herzen der Region Bergslagen - etwa 100 km nördlich von Örebro befindet sich Bergslagsgården. Die Anlage wurde als Wohn- und Verwaltungssitz des örtlichen Erzminenbesitzers erbaut und seit dem immer wieder erweitert - bis sie heute eine Größe von 70 ha mit 14 Gebäuden erreicht hat. Das zentrale Gelände befindet sich auf einer Halbinsel im See Sävsjön, hat seinen ursprünglichen Charakter behalten und besteht noch immer aus einen großen Teil der historischen Gebäude. Auf der gegenüberliegenden Seeseite befinden sich weitere Gebäude, unter anderem das Outdoor- und Kanucenter als Camp mit einem idyllischen Naturcampingplatz.